05 Förderantrag wurde vom BMVI endgültig bewilligt

Förderantrag wurde vom BMVI endgültig bewilligt

Mit Schreiben vom 19.09.2017 hat das Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur ( BMVI ) den Förderantrag auf Unterstützung des Breitbandausbaus endgültig in einer Höhe von 555.526,- € bewilligt. Somit ist die Gemeinde Bispingen mit dem Eigenbetrieb Breitband eine der ersten Kommunen die einen endgültig bewilligten Förderantrag vom BMVI erhalten haben.

Da die Gemeinde schon seit Anfang des Jahres 2017 mit dem Breitbandausbau begonnen hat, wird es auch höchste Zeit, dass die Gemeindekasse wieder aufgefüllt werden kann. Daher wird der Eigenbetrieb Breitband Bispingen schnellstmöglich die erste Mittelanforderung bei dem BMVI stellen, damit alle Tiefbauarbeiten im geförderten Bereich auch rechtzeitig bezahlt werden können.

gez. Werner Tanz